Buchprojekt – in Arbeit

Familiengeschichte als Kolonialgeschichte – das Beispiel einer Zürcher Händlerfamilie

Die Schweiz war ein Kolonialland ohne Kolonien. Manch ein Händler, Bankier oder Wissenschaftler war Teil des weltweiten Kolonialsystems. Auch wenn die Verwicklung der Schweiz in die globale Geschichte in den letzten Jahren mehr Aufmerksamkeit bekommen hat, bleiben viele Kapitel noch ungeschrieben. 

Eine dieser Lücken möchte das Forschungs- und Buchprojekt füllen – indem die schweizerische Kolonialgeschichte vom Beginn des 17. bis zum Ende des 19. Jahrhunderts anhand der Geschichte einer prominenten Zürcher Händlerfamilie reflektiert wird. Die Spuren führen in die Karibik und die USA, nach Ägypten, Surinam und Holland. 

 

Hexperimente

www.hexperimente.ch

 

Das Buch zum Jubiläum

Ina Boesch (Hg.): Die Dada. Wie Frauen Dada prägten

Mit Beiträgen von Ina Boesch, Ralf Burmeister, Irene Gammel, Ruth Hemus, Sabine T. Kriebel und Walburga Krupp
Gestaltet von Marco Müller
Verlag Scheidegger & Spiess

 Personenregister

 


Radio

www.srf.ch